Ein persönliches Gedicht von einer ganz lieben Klientin - vielen lieben Dank dafür! (2017)

 

100 Tage hatte ich Zeit, 

unglaublich, dass es ist so weit!

Jeden Tag verinnerlicht,

dass man schaut auf seine Pflicht.

Das Programm ist nicht leicht umgesetzt,

fehlende Zufriedenheit oft in Schuld versetzt.

Die Vitalstoffe wollte ich nicht nehmen,

dennoch konnten Sie mich zähmen.

Mit Übungen und Transformation

bekam ich stets die richtige Information.

Selbstvertrauen und Leichtigkeit, 

das Leben sehn´ in Dankbarkeit.

Ein Bändchen am Handgelenk,

machte aus schlechten Gedanken ein Geschenk.

Zettelchen und Bucket-List,

die Zielelandkarte stets vorm Gesicht.

Richtig atmen, den Körper spüren,

die kleine ... lässt sich führen.

Die eigene Lebensgeschichte ist ja wirklich fein,

ich bin bereit für mein wahres Sein.

Danke auch für die ein oder andere Hetz´,

ab sofort leb ich im "jetzt"!